Ohrschmuck aus Polymer Clay & Epoxid

Polymer Clay  ist eine formbare Masse, die im Ofen aushärtet und somit an Gewicht verliert.  Es gibt viele Farben, die man miteinander mischen kann oder auch einfärben kann. Durch die Leichtigkeit nach dem Aushärten, eignet sich dieses Material besonders gut für große Ohrringe, da sie sehr leicht und kaum spürbar sind. Sie können problemlos den ganzen Tag getragen werden. Sagt ade, zu geröteten und schmerzenden Ohren!

Epoxid ist eine flüssige Masse, die an der Luft aushärtet. Ebenso gibt es die Form von UV-Harz, das unter UV Licht aushärtet. Je nach Schmuckstück, verwende ich beide Materialien. Epoxid hat den Vorteil, dass man es mit Pigment oder speziellen Farben, einfärben kann. Man kann vieles darin eingießen. Ob Perlen, Glitzer, Steine, Sand oder Inlays, hier sind keine Grenzen gesetzt. Wie auch Polymerton,  ist Epoxid nach dem Aushärten super leicht.

 

Schmuckmaterialien bestehen aus Edelstahl, Edelstahl versilbert oder vergoldet. Edelstahl hat die Eigenschaft, dass es Hypoallergen ist und daher besonders gut für Allergiker geeignet ist. Einige meiner Stecker sind auch aus Messing versilbert oder vergoldet. Messing ist nickelfrei. Bei meinen Ohrringen, ist das verwendete Material bei den Produkteigenschaften angeführt. Somit ist es für euch leichter zu entscheiden, ob das Material für euch geeignet ist, oder nicht.

 

Bitte beachtet, dass auf Grund unterschiedlicher Bildschirmeinstellungen auf euren Geräten, die Farbgebung vom Original minimal abweichen kann.